HOME TRAINERSTAB SCHOOL MANAGEMENT BILDER SPONSORS KONTAKT
VERTEIDIGER
..:: Hohenberger Herbert (Hauptveranwortlicher für Verteidiger und Campleitung)
..:: Helmut Petrik
..:: Krunoslav Sekulic
TORHÜTER
..:: Markus Kerschbaumer (Hauptverantwortlicher für Torhüter und Campleitung)
..:: Gert Prohaska ..:: Reinhard Divis
MENTAL - TRAINER
TROCKEN - TRAINER
ZIELE

PRINZIPIEN UND ZIELE
HKM SPORTS HOCKEY SCHOOL VEREIN

Grundsätzliches Ziel unseres Vereines ist die Förderung des österreichischen Nachwuchses der beiden höchsten Leistungsklassen, speziell ausgerichtet auf die Positionen des Verteidigers und Torhüters, da gerade diese Positionen bei den Kampfmannschaften der Spitzenvereine, im Regelfall zu ca. 80% von ausländischen Spielern besetzt sind.

In der Elite Hockey School versuchen wir durch einfache Prinzipien die Tätigkeiten des Verteidigers und Torhüters zu erklären und zu vereinfachen. Bei jeder Trainingseinheit werden die Übungen und Bewegungsabläufe des Verteidigers von Herbert Hohenberger (unterstützt von mehreren staatlich geprüften Trainern und Ex- Bundesligaspielern) sowie des Torhüters von Markus Kerschbaumer (unterstützt von weiteren, noch aktiven, Spitzentorhütern), am Eis in kompletter Ausrüstung erklärt und demonstriert. Dadurch lernen die Teilnehmer auch rein visuell von unseren Profispielern. Weiters werden anhand von Videoaufzeichnungen die Fehler analysiert und grundlegende Probleme im Spiel verständlich gemacht.

Im Jahr 2005 wurde auch erstmalig eine Hobby Hockey School (Für volljährige Eishockeyspieler auf jeder Position, die keinem Kader der beiden höchsten österreichischen Spielklassen angehören dürfen) im Amateurbereich veranstaltet. Zukünftiges Ziel dieser Institution ist die Zusammensetzung von zwei kompletten Mannschaften mit je 4 Linien, die vormittags getrennt trainieren und abends gegeneinander ein Match bestreiten. Zusätzlich wird bei der Hobby Hockey School nach NHL Vorbild eine sogenannte "Skill´s competition" (Schusscontest mit Eislaufwettbewerben) abgehalten. Der verantwortliche Trainer- und Betreuerstab setzt sich grundsätzlich aus Markus Kerschbaumer (Tor), Herbert Hohenberger (Verteidigung) Krunoslav Sekulic (Sturm) und Gerhard Klimbacher (Betreuung) zusammen.

Villach, 11.12.2005